Memoria

Wie Morgenlicht
durch Dunkel bricht,
so bist Du da,
holde Memoria.

Gibst mir Geleit
in Herz und Sinn,
durch Raum und Zeit,
zu Freunden hin.

Ich steh in Schuld und
wünschte zu vergelten,
denn ohne Eure Huld,
herrscht Armut in den Zelten.

Dies‘ dankend Wort,
es bleibt als Hort,
ein kleines Lied, das
die Erinnerung schrieb

Zeit und Ewigkeit

 

 

Franz Schwald
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial