O Gott

Wir brennen und
verbrennen nicht
in uns ist Nacht
Du bist das Licht
wir sterben und
vergehen nicht

Herr wir suchen Dich

Wir sehen und
wir sehen nicht
wir hören und
wir hören nicht
wir tasten und
wir fassen  nicht

Herr zeige Dein Gesicht

Du bist uns vertraut
gut was Du erbaut
der Lebensgarten
wohl gehegt Dein Bild
in unser Herz gelegt
Herr wie schön bist DU

 

 

 

 

 

Franz Schwald

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial