Wahrheit

Wahrheit sprengt die enge Brust,

ein fordernd Drängen,

hoher Liebe Leid und Lust

will sie benennen.

Flieg Sommervogel zu den Dingen

über Stock und Stein,

unter Deinen zarten Schwingen

mögen sie geborgen sein.

Dir hohe Frau, reich ich die Hand,

getreuer Liebe Unterpfand,

mein Glück im gold`nen Myrthenkranz,

Dich führe ich zum Hochzeitstanz.

In unendlichem Erbarmen

hält Gott seine Braut in Armen,

ER führt sie treulich durch den Raum,

dort darf sie den Himmel schau`n

und ab und zu auf Erden

ein wenig glücklich werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial