1 Kommentar

  1. Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    ich hoffe, dass Sie in den ersten beiden Monaten des neuen Jahres, trotz der unsicheren weltpolitischen Lage, im persönlichen Umfeld Wohlergehen begleitete. Ich habe versucht, Sie mit meinen Texten, an das Geschenk des Lebens in der mir möglichen Weise zu erinnern. Wer sich für „meine Vita“ interessiert, kann unter der Kategorie „über mich“ weitere Hinweise zu Kurzgeschichten, über meine Erfahrungen während des Theologie- und Philosophie- Studiums an den Universitäten Freiburg und Münster, bis zum Studienwechsel zur Klinischen-Psychologie finden. Ich plane auch die nachfolgende Zeit bis zum Ende meiner beruflichen Tätigkeit als Psychologischer Psychotherapeut und Familienvater literarisch zu reflektieren.

    Die Freude an kreativer, schriftstellerischer, möglichst vielfältiger Arbeit, ist ungebrochen. Der Literatur-Blog, der sich regen Zugriffs erfreut, bietet mir die Basis, mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen. Zur Zeit taste ich mich medial vor, um die Möglichkeit zu prüfen, Zielgruppen anzusprechen. Für Anregungen hierzu bin ich dankbar.

    Es lohnt sich, gelegentlich den Literatur-Blog aufzurufen: Zur Zeit bin ich dabei, Lyrik und Aphorismen aus meiner Sammlung zu veröffentlichen. Die jeweils neuesten Texte jeder Art finden Sie im Literatur-Blog. Mit Hilfe des Archivs, der Eingabe „neueste Beiträge“ und der Option „Suchen“ auf der Startseite, finden Sie leicht zum Thema Ihrer Wahl. Selbstverständlich freue ich mich auch über einen Kommentar von Ihnen.

    Mit herzlichen Grüßen
    Ihr Brückenbauer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial